ARTABANA Erfahrungsbericht von 07/2014

Seit etwa Ende 2012 bis Juli 2014 besuche ich eine Artabana-Gruppe in Stuttgart als Gast. Kleinere Unterbrechungen waren auch dabei, z. B. als die Gruppe nur interne Treffen machte oder als ich privat oder beruflich keine Zeit hatte. Nun kündigte ich Mitte 2014 meinen Wunsch auf Aufnahme als Mitglied an. Diesem stand überraschenderweise ein Veto eines Mitglieds entgegen. Dieses Mitglied sandte mir zuvor mehrfach seinen (pseudo-) aufklärerischen E-Mail-Newsletter an meine geschäftlich genutzte Mail-Adresse. Ich teilte mindestens zwei mal mit guter Begründung mit, weshalb politische Inhalte an meine geschäftliche Mail-Adresse unerwünscht seien und wie er dies anders machen könne. Es kam keine Reaktion und keine Änderung. Dann gab es eine Mail über ein angebliches Zitat von Menschenrechtverletzer Barack Obama, für das ich nach intensiver Recherche keine Belege finden konnte. Er verbreitete also Halb- bzw. Dreiviertelwahrheiten, begründete dies aber damit, dass das Zitat (auch wenn es falsch und vermutlich frei erfunden ist) in das Gesamtkonzept hinein passen würde. Ich berichtete hier über das Zitat. Eine weitere E-Mail behandelte in jammerndem Ton die Existenz von Chemtrails. Es war nur irgendein Video und der Inhalt der Mail sagte auch nur aus, wie böse die Welt ist. Es war für mich absolut nichts Brauchbares dabei, weil ich zwischen Wahrheiten und effektiver Zusammenarbeit nunmal unterscheide. Als ich ihm erklärte, dass ich ihm inhaltlich zwar nicht widerspreche, aber seine Art der Aufklärung nicht unterstütze, kündigte er sein Veto bei meinem Mitgliedsantrag an. Bei dem darauffolgenden Gruppentreffen setzte er es auch um. Seine Begründung: Er wolle die Gruppe vor zukünftigen Diskussionen und Schäden durch mich schützen.

Nun meine Fragen:

  1. Was für ein Selbstverständnis hat eine Gruppe von sich, wenn sie einem unbegründeten Veto ohne jede inhaltlich kritische Nachfrage einfach zustimmt?
  2. Kann hier jemand zwischen Artabana-Themen und anderen politischen Themen nicht differenzieren?
  3. Ist hier jemand nur beleidigt, weil ich seine Halbwahrheiten aufgedeckt habe? Geht es also nur darum, Macht auszuspielen und damit auch zu missbrauchen?

Wie man sieht, sitzt der Drang zur Missionierung bei vielen angeblich Aufgeklärten sehr tief. Wer nicht mit allem Mist, der im Internet kursiert, in Gleichklang geht, gehört einfach nicht mehr in den Freundeskreis. Armseelige Artabana. Zurzeit habe ich keinen weiteren Bedarf und werde mir auch keine anderen Gruppen ansehen. Nach 1 1/2 Jahren fällt es einem einzelnen ein, dass er mich schädlich findet, weil ich seine Halbwahrheit enttarnt habe und seine agressive Aufklärung, die niemandem etwas nützt, nicht haben möchte. Mal wieder fühlt sich jemand durch mich auf den Schlips getreten, weil ich nicht jeden Schrott den man mir schickt blind glaube, sondern einen eigenen Kopf habe. Und da die Gruppe mit dieser Art schweigend zustimmt, also konform geht, muss man auch die Frage stellen, wie der geistige Zustand dieser Artabana-Gruppe ist. Ich will es vielleicht lieber doch nicht wissen.

Ich bin nicht sauer; ich bin sogar froh, dass sich das wahre Gesicht dieser Leute gezeigt hat. Aber verwundert und etwas enttäuscht bin ich, dass eine solche Gruppe, in der man sich sogar schonmal über tatsächlichen Steuerboykott unterhalten kann, eine Regel hat, bei der jeder bei einem Aufnahmeersuchen, völlig unbegründet ein Veto einlegen kann und sich niemand für die Gründe interessiert.

Es ist richtig: Mit diesem Beitrag wird der Artabana nun vielleicht geschadet, aber nicht durch mich, sondern diese Gruppe schadet sich selbst. Ich gebe meine Erfahrung nur weiter.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Sie sind ganz schön angepiekst…..

    bin nicht bei Artabana, ……

    Ich hoffe Ihnen geht es gut und Sie gehen gern und gut Ihren eigenen richtigen Weg.
    🙂

  2. ..Tatsache ist, Deutschland „IST EIN BESETZTES LAND“ , zumindest ist es seit 1945 nicht souverän , das sieht wohl auch Wolfgang Schäuble so (googeln Sie mal)….Wenn 80% der Deutschen keine Kriege von DEUTSCHEM BODEN aus unterstützen wollen, es aber mittels Ramstein doch gemacht wird, frage ich mich, wer denn der Souverän in Deutschland ist ? – das Volk bestimmt nicht – sollte doch aber schon so sein …..oder? Frage: Kann die Mehrheit der Bürger in Deutschland dafür sorgen, dass sämtliche ausländischen Militärstützpunkte dicht gemacht werden. NEIN !!! – können unsere „gewählten Volksvertreter“ das – NEIN, können Sie nicht!!! Weil es ja Verträge gibt! Dürfen/können wir diese Verträge ändern/kündigen NEIN!! …Es spielt keine Rolle was Obama sagt, oder auch nicht – wer Augen hat zu sehen soll sie benutzen! Tatsache ist, wir werden von unseren Medien manipuliert, einseitig informiert und mit Halbwahrheiten zugemüllt um Ziele von Konzernen und (politischen) Interessengruppen zu kaschieren bzw. durchzusetzen…..

    Anderes Beispiel sind die Sanktionen gegen Russland…auf deutsch gesagt f… wir uns damit selbst ins Knie mit diesen Sanktionen, welche uns von den USA aufgezwungen werden, …während die USA ihrerseits munter Geschäfte mit Russland machen…. es darf gelacht werden!

    Was die Chemtrails angeht….wenn so viele Menschen weltweit davon überzeugt sind, dass irgendetwas am Himmel nicht stimmt…warum gibt es in den öffentlich-rechtlichen Medien nicht eine einzige Zeitungsbericht/Sendung/Diskussion darüber? Evtl. ist ja alles Spinnerei?! Was wäre leichter als mal ein paar „Experten“ von jeder Seite einzuladen und das Für und Wider zu diskutieren? – Leider ist es wohl so, NUR WAS IM FERNSEHEN GEZEIGT WIRD EXISTIERT! Alles andere ist wohl Verschwörungstheorie und wird daher nicht diskutiert – nur wer entscheidet das??? Ich dachte die Medien gehören uns bzw. sind öffentlich rechtlich???. Ich würde gern ein paar Statements dazu hören….

    Mittlerweile hat allerdings der Bund schon zugegeben, dass man wohl „Geoengeneering“ betreibe um dem Treibhauseffekt entgegenzuwirken…vorsichtshalber wurde der „souveräne deutsche Bürger“ nicht darüber informiert, sondern wurde jahrelang als „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert…oder wie hat es Jörg Kachelmann ausgedrückt „..alle die da oben was sehen sind Nazis“… (können Sie auch googeln…)

    Ach ja Nazi…jeder der sagt Israel (nicht das Volk – die Regierung!!!) betreibt Völkermord an den Palästinensern ist Antisemit bzw. Nazi, soviel habe ich schon gelernt! Und Obama = Freidensnobelpreisträger, sperrt potenzielle Terroristen ausserhalb der USA (dann braucht man nicht vors US- Gericht) in Gefängnisse ein um sie nach Lust und Laune zu foltern (nicht er pers. – sondern billigend) …sozusagen als Vorsichtsmaßnahme. Dann noch mal paar Bomben/Drohnen auf die Islamisten egal, wer da sonst noch verreckt, reicht ja wenn der „der eine potenzielle“ dabei war – Kollateralschaden eben….lustig ist das Zigeunerleben.

    Kennen Sie Worls-Trade Center 7 ? Das ist ein „Zaubergebäude“ …das stürzt mal eben ein obwohl da gar kein Flugzeug reinging….Ach ja da hat wohl ein Stockwerk gebrannt..darum ist es in „freiem Fall“ innerhalb von Sekunden vollkommen gleichmässig zusammengestürzt. Über 2000 Architekten und Statiker weltweit haben gesagt das das wohl gar nicht geht…Haben Sie nich die Doku hierrüber im ZDF gesehen….ich auch nicht – warum wohl? Lustig ist auch, dass die BBC 20 Minuten vor dem Einsturz bereits darüber berichtet hat – Zeitreisen? Wurmloch? Tipp: suchen Sie Berichte davon nicht in den öffenlichen „Mainstream-Medien – Sie werden nichts finden!

    Wenn man bedenkt, dass der gesamte Krieg gegen den Terror auf 9/11 basiert

    ….ich könnte noch ewig so weitermachen mit dem was bei uns im Argen ist….

    Vielleicht sollten Sie mal Ihr „naives Weltbild“ mittels ein paar nicht „Mainstream“ Gedanken erweitern, dann könnten Sie evtl. den Artabana Kollegen etwas besser verstehen! Ich empfehle Ihnen mal ein paar alternative Medien zu konsumieren (da gibt es eine ganze Reihe, im übrigen ganz seriös!) um zumindest mal eine „zweite Meinung“ einzuholen – Wer nur Claus Kleber und Konsorten hört, ist evtl. leicht einseitig informiert, zumal diese Herren und Damen Ihnen wohlweislich veschweigen, das Sie Mitglieder in diversen Clubs wie Atlantikbrücke usw. sind…nicht das das an sich schlimm wäre, aber bei einem Rennfahrer sehe ich z.B. „Godd Year“ oder so was auf dem Anzug…dann weiß ich genau woran ich bin ….sollte Claus auch so machen…dann bekäme man mal den einen oder anderen Aha-Effekt….

    ARTABANA ist in einzelnen kleinen Gruppen organisiert….alles sind Menschen – nicht jeder kommt mit jedem klar, das liegt in der Natur. ARTABANA legt Wert darauf, dass die einzelnen Mitglieder „gut miteinander können“ – darum sollte eine Aufnahme einstimmig sein.

    Ich gebe Ihnen Recht, oft ist es so, das einzelne Mitglieder denken Sie müssten „MISSIONIEREN“…das hat aber nichts mit ARTABANA zu tun – ist eher wohl ein individueller menschlicher Zug! Eine Gemeinschaft lebt vom (Gedanken) Austausch untereinander – nicht alle können einer Meinung sein – das bedeutet Diskussion ja – aber sachlich und respektvoll.

    Ich bin auch ein „Verschwörungstheoretiker“ und stolz darauf! Viele in meinem Bekanntenkreis teilen meine Ansichten nicht – allerdings, und das stimmt mich teilweise optimistisch, habe ich festgestellt, das diese Menschen oft nur einseitig informiert sind und einfach nur kritiklos das konsumieren, was unsere Politiker / Medien Ihnen vorsetzen. Das ist schlecht – aber wenn man diese Menschen dann mal etwas „rüttelt“, beginnen Sie nachzudenken!

    Aber nicht alle, denn viele möchten sich mit solchen Dingen nicht belasten – nicht jeder ist ein „Rebell“ ich behaupte sogar, die meisten möchten sogar „geführt“ werden ..das ist wohl einfacher . Die Menschen müssen dahingehend gebracht werden mehr Eigenverantwortung zu übernehmen – der erste Schritt ist, sich Gedanken zu machen!

    Wenn Herr Gauck sagt, die Politik hätte kein Problem, das Problem sei eher die Bevölkerung….dann schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken…da läuft was ganz gewaltig schief! (Können Sie auch googeln)

    Sie haben schon Recht, „missionieren“ sollte man nicht, aber alles blocken kann es auch nicht sein…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s