Das Streitgespräch – Sahra Wagenknecht bei Markus Lanz 16.01.2014 | ZDF

Zu Gast bei Markus Lanz sind Politikerin Sahra Wagenknecht, Journalist Hans-Ulrich Jörges, Schauspieler Moritz Bleibtreu, Schauspieler Christian Kahrmann und Autor Philipp Möller.

Interessant wie Lanz verzweifelt ein undemokratisches, nie gewähltes EU-Parlament verteidigt, das noch nicht einmal ein Parlament ist. Hans-Ulrich Jörges schreibt übrigens für den Stern. Im Anschluss an die Sendung formierte sich großer Protest gegen Markus Lanz.

Zehntausende Unterstützer sind sich einig – Markus Lanz hat im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nichts zu suchen. Dies belegt eine Online-Petition mit dem Titel „Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!“ an das ZDF, die nach der Sendung „Markus Lanz“ vom 16. Januar ins Leben gerufen wurde. Fast sekündlich unterschreiben dort TV-Zuschauer, weil sie finden, dass „der Bildungsauftrag sowie die Wahrung der politischen und wirtschaftlichen Unabhängigkeit durch die von Lanz demonstrierte tendenzielle Diskussionskultur grob vernachlässigt“ wird.

„Die Sendung ‚Markus Lanz‘ vom 16. Januar zeigte zum wiederholten Male, dass Herr Lanz weder fähig noch willens ist, seinen Gästen gleichberechtigt Wohlwollen, Rederecht und Anstand entgegenzubringen. Ein Moderator, der offenbar große Probleme damit hat, dem politischen Spektrum links von der Mitte mit einem Mindestmaß an Höflichkeit zu begegnen, passt nicht in ein öffentlich-rechtliches Format“, heißt es auf der Seite „openpetition.de“, die Stimmen gegen den ZDF-Moderator sammelt. Dabei handelt es sich um ein Portal, auf dem Bürger eine eigene Petition starten können, um einem Anliegen wirksam Gehör zu verschaffen.

Der im expliziten Falle „miserable Stil“ im Umgang mit Sahra Wagenknecht spiegele in drastischem Maße wider, dass politische Neutralität für Lanz ein Fremdwort ist, heißt es weiter. Lanz befragte die stellvertretende Vorsitzenden der „Linken“ zur Europäischen Union, zum Euro und zur EU-Kritik ihrer Partei.

Weiterlesen bei T-Online.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s